Arzneimittelhersteller

Dermapharm – Q1 sorgt für Allzeithoch

Starke Q1-Zahlen legte der Arzneimittelhersteller Dermapharm am Dienstag (19.5.) vor. Der Umsatz kletterte um 17,7% auf 192,5 Mio. Euro, wobei die Corona-Krise v. a. im Therapiegebiet „Vitamine/Mineralien/Enzyme“ die Nachfrage spürbar anheizte; hier könnte es im Jahresverlauf nach unserer Einschätzung zu einer Abschwächung kommen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 28. September 2020

Bei Süss Microtec lief das Q2 sehr gut. Der Umsatz sprang um 52,3% auf 71,6 Mio. Euro und das EBIT erreichte 10,6 Mio. Euro nach -2,9 Mio. Euro im Vorjahr. V. a. die starke Nachfrage… mehr

| Streaming | 24. September 2020

Der chinesische Live-Streaming-Anbieter JOYY ist auch im Q2 kräftig gewachsen. Wie das Unternehmen mitteilte, kletterten die Erlöse zwischen Anfang April und Ende Juni um 36,3% auf… mehr

| Software | 23. September 2020

Seit dem Allzeithoch Anfang Juli bei 54,86 Euro hat die Teamviewer-Aktie (43,10 Euro; DE000A2YN900) gut 20% korrigiert und dabei am 4.9. unseren Stopp bei 40,25 Euro gerissen. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×