IT-Dienstleister

GFT profitiert von der Digitalisierung

Ordentlich in Schwung gerieten in jüngster Zeit nicht nur die Geschäfte von GFT Technologies. Auch die Aktie (19,60 Euro; DE0005800601) des auf große und langfristige Digitalisierungsprojekte spezialisierten IT-Beraters florierte und gewann seit unserer Folgeempfehlung v. 5.3. fast 30%.

Am 12.5. berichtete CEO Marika Lulay über ein Umsatzwachstum von 10% auf 123,9 Mio. Euro und ein Plus beim Vorsteuergewinn (EBT) von 132% auf 7,0 Mio. Euro. Ende April hat GFT zudem die Guidance auf einen Umsatz von 520 Mio. (bisher: 480 Mio.; Vj.: 444,9 Mio.) Euro sowie ein EBT von 30 Mio. (bisher: 24 Mio.; Vj.: 14,1 Mio.) Euro angehoben. Die Rally…

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| | 01. Juni 2022

Petra Leue-Bahns, Manuel Sieth (beide clearvise AG), Andreas Groß (Moderation)

Warum der Klimaschutz und vor allem die Unabhängigkeit Europas in der Energieversorgung erneuerbare Energien fordern: Petra Leue-Bahns und Manuel Sieth von der clearvise AG im Interview…

| Immobilien | 01. Juni 2022

Der Immobilienentwickler Noratis hat inzwischen die finalen 2021er-Zahlen veröffentlicht und dabei die Vorab-Daten (vgl. PB v. 16.2.) sogar noch leicht übertroffen. So stieg der Net…

| Erneuerbare Energien | 01. Juni 2022

Petra Leue-Bahns, Manuel Sieth (beide clearvise AG), Andreas Groß (Moderation)

Warum der Klimaschutz und vor allem die Unabhängigkeit Europas in der Energieversorgung erneuerbare Energien fordern: Petra Leue-Bahns und Manuel Sieth von der clearvise AG im Interview…

| Chemie | 26. Mai 2022

Etwas zu früh kam unsere Kaufempfehlung in PEM v. 18.8.21 für die Ciech-Aktie (8,30 Euro; PLCIECH00018). Denn schon wenigen Wochen später unterschritt der Kurs unseren Stopp bei 7,55…