Erneuerbare Energien

Encavis gelingt der Turnaround

Auch Encavis ist dem Ausverkauf im europäischen Erneuerbare-Energien-Sektor zum Opfer gefallen. Unser Musterdepotwert verlor innerhalb von zwei Wochen fast 18%. Doch die Vorlage der Q1-Zahlen am Freitag (14.5.) ließ die MDAX-Aktie (15,76 Euro; DE0006095003) wieder nach oben drehen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Erneuerbare Energien | 16. August 2021

Uns gefällt der Hj.-Bericht, den Encavis am Freitag (13.8.) vorgelegt hat. Bei den wichtigsten Kennziffern liegt der Wind- und Solarparkbetreiber über den Erwartungen der Analysten…

| Versorger | 16. August 2021

Es hat sich kursmäßig einiges getan, seit wir die Versorger in PB v. 29.3. zuletzt unter die Lupe nahmen. RWE, die wir damals auf Halten abstuften, notieren mittlerweile 19% unter ihrem…

| Motorenbau | 13. August 2021

Eine satte Q2-Auftragsverdopplung auf 564 Mio. Euro beschert Deutz gute Zukunftsperspektiven. Denn der am Donnerstag (12.8.) vorgelegte Hj.-Umsatz stieg bisher nur auf 770,2 Mio. Euro…

| Telekommunikation | 12. August 2021

Im Frühjahr hatten wir erwartet, dass sich die Investitionsoffensive bei Magyar Telekom positiv auf die Kursentwicklung auswirken werde (s. PEM v. 18.3.). Davon ist allerdings im Kursverlauf…

| Chemie | 11. August 2021

Brenntag bleibt im Aufwind. Während der Umsatz im Q2 um 23,0% auf gut 3,5 Mrd. Euro kletterte, wuchs das ber. EBITDA um 28,6% auf 355,1 Mio. Euro. Dass beim Gewinn je MDAX-Aktie (86,30…