Börsengang

Vantage Towers – Solider Start lässt noch Luft

Das 2,3 Mrd. Euro schwere Börsendebüt von Vantage Towers ist geglückt. Die Aktie (24,16 Euro; DE000A3H3LL2) der Vodafone-Tochter wurde zu 24,00 Euro je Anteilschein und damit am unteren Ende der reduzierten Preisspanne ausgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzdienstleister | 01. September 2021

Mit einem Aktiensplit will sich Flatexdegiro attraktiver für Anleger machen und die Handelsaktivitäten in der SDAX-Aktie (88,45 Euro; DE000FTG1111) erhöhen: Bestandsaktionäre bekommen…

| Fahrradmesse | 27. August 2021

Die neue IAA Mobility in München (7. bis 12.9.) mausert sich auch zur größten Fahrradmesse. Zuvor verabschiedet sich jetzt aber noch die bisherige Leitmesse, Eurobike, von ihrer alten…

| Medien | 25. August 2021

Wir sehen Wallstreet:Online mit starken Finanzportalen und dem im Aufbau befindlichen Smartbroker voll im Plan. Dafür sprechen auch die am Montag (23.8.) vorgelegten Hj.-Zahlen, laut…

| Versicherungswirtschaft | 23. August 2021

Pandemiekosten, Überflutungen, Umweltkatastrophen – der Rückversicherungssektor hat harte Zeiten hinter und angesichts der klimabedingten Wetterkapriolen wohl auch vor sich. Dennoch…

| Unterhaltung | 12. August 2021

Spielerisch ist Nintendo 2019 und sogar 2020 an der Börse zu neuen Rekorden hochgeschossen. 2021 ist aber der Wurm drin. Seit Anfang Juli bis vergangenen Dienstag ist die Aktie (411,80…