Börsengang

Vantage Towers – Solider Start lässt noch Luft

Das 2,3 Mrd. Euro schwere Börsendebüt von Vantage Towers ist geglückt. Die Aktie (24,16 Euro; DE000A3H3LL2) der Vodafone-Tochter wurde zu 24,00 Euro je Anteilschein und damit am unteren Ende der reduzierten Preisspanne ausgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitute | 02. August 2021

BNP Paribas, mit 65 Mrd. Euro Marktkapitalisierung vor Banco Santander (54 Mrd. Euro) wertvollstes Institut auf dem Kontinent (zum Vergleich Deutsche Bank: 22 Mrd. Euro), zeichnet sich…

| Healthcare | 02. August 2021

Endlich spürt auch Fresenius die Erholung von der Corona-Krise, aus der das Bad Homburger Pharma-Schwergewicht nicht als Profiteur herausging. Nachdem Fresenius zum Jahresauftakt noch…

| Medizintechnik | 02. August 2021

Sehr gute Q3-Zahlen (per 30.6.) konnte unser ehemaliger Musterdepotwert Siemens Healthineers am Freitag (30.7.) vorlegen. Wie schon bei den beiden Quartalen zuvor erhöhte CEO Bernd…

| Sportartikelhersteller | 30. Juli 2021

Puma bleibt klar auf Wachstumskurs. Die am Donnerstag (29.7.) vorgelegten endgültigen Q2-Zahlen fielen sehr gut aus, nachdem der Sportartikelhersteller schon Mitte Juli auf Basis vorläufiger…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×