Lasertechnologie

LPKF - Gewinne sichern tut nicht weh

Seit Dienstag (18.2.) ist LPKF im SDAX, nachdem der Laserspezialist von 2012 bis 2016 schon einmal im TecDAX vertreten war. Die Rückkehr in die DAX-Familie hat die Aktie (23,50 Euro; DE0006450000) noch einmal beflügelt und auf ein 20-Jahreshoch bei 25,70 Euro getrieben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 08. Juli 2020

Im Corona-Crash wurde unsere Empfehlung zu Eyemaxx Real Estate bei 9,00 Euro ausgestoppt. Während sich die Masse der Immobilienwerte aber vom Pandemie-Schock, der die Aktie (6,68 Euro;… mehr

| Nahrungsmittel | 02. Juli 2020

Bei Kikkoman wurden wir im Corona-Crash-Tief in Frankfurt bei 31,20 Euro unglücklich ausgestoppt. Zuvor hatten wir für unsere Kaufempfehlung (s. PEM v. 5.12.19) den Stopp bei 33,80… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×