Kabelnetzbetreiber

Tele Columbus – Wenig spektakulär, aber äußerst profitabel

Sehr lange lag die Tele Columbus-Aktie zuletzt nicht in den Depots der Platow-Leser. Nach unserem Einstieg in PB v. 22.5. wurden wir bereits am 21.9. wieder ausgestoppt – allerdings mit einem Gewinn von 7%. Das zwischenzeitliche Nachziehen des Stopps erwies sich als sinnvoll, da sonst ein Verlust von fast 25% entstanden wäre. Nachdem die SDAX-Aktie (2,23 Euro; DE000TCAG172) Anfang November aber bei 1,90 Euro ihren Boden erreicht hat, drehte sie nach oben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Unternehmensberatung | 25. Januar 2021

Mit unserer Kaufempfehlung zu KPS vom 3.7.20 hatten PB-Leser wenig Glück und wurden bereits Mitte Oktober mit einem Verlust von 23% ausgestoppt. Auch wenn es seither tendenziell wieder… mehr

| Halbleiter | 25. Januar 2021

Global Wafers bessert bei Siltronic nach. Weil neben Wacker Chemie (30,83% der Anteile) nur 0,06% der freien Aktionäre das Übernahmeangebot zu 125,00 Euro je Aktie angenommen haben,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×