Kabelnetzbetreiber

Tele Columbus – Wenig spektakulär, aber äußerst profitabel

Sehr lange lag die Tele Columbus-Aktie zuletzt nicht in den Depots der Platow-Leser. Nach unserem Einstieg in PB v. 22.5. wurden wir bereits am 21.9. wieder ausgestoppt – allerdings mit einem Gewinn von 7%. Das zwischenzeitliche Nachziehen des Stopps erwies sich als sinnvoll, da sonst ein Verlust von fast 25% entstanden wäre. Nachdem die SDAX-Aktie (2,23 Euro; DE000TCAG172) Anfang November aber bei 1,90 Euro ihren Boden erreicht hat, drehte sie nach oben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Softwareanbieter | 07. April 2021

Dank eines guten Q4 hat PSI die eigene Guidance 2020 noch übererfüllt. Der Umsatz lag mit 217,8 Mio. Euro nur 3,3% unter dem 2019er-Rekordwert von 225,2 Mio. Euro. Deutlicher zeigte… mehr

| Autowaschanlagen | 07. April 2021

Das Jahr 2020 hätte für Washtec durchaus schlechter ausfallen können. Entsprechend erleichtert zeigte sich CEO Ralf Koeppe bei einer Telko am vergangenen Mittwoch (31.1.). Der Umsatz… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×