Encavis baut Holland-Portfolio aus

Der Solar- und Windparkbetreiber Encavis (ehemals Capital Stage) baut sein Portfolio in den Niederlanden aus. Wie die Hamburger am Montag (14.1.) mitteilten, haben sie für 10,6 Mio. Euro einen Solarpark in der Provinz Zeeland erworben. Bereits im Dezember nahmen sie zudem wie geplant drei Sonnenkraftwerke in Betrieb, wodurch die Erzeugungsleistung auf dem niederländischen Markt nun mehr als 100 MW beträgt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Deals | 15. Januar 2021

Garbe Industrial Real Estate hat für ihren deutschen Spezialfonds Garbe Logistikimmobilien Fonds Plus (GLIF+) ein Portfolio mit rund 123 000 qm Gesamtmietfläche von UBS Real Estate… mehr

| Direktbroker | 13. Januar 2021

Die vorläufigen 2020er-Kunden- und -Transaktionsdaten, die Flatexdegiro am Montag (11.1.) veröffentlichte, zeigen eine ungebrochene Wachstumsdynamik. Die 1,25 Mio. Kunden (50% mehr… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×