Automobilhersteller

Tesla – Stoppen Richter die Börsenrally?

Gegenwind für Tesla: Die Wettbewerbszentrale hat wegen irreführender Werbung Klage erhoben. Die US-Amerikaner preisen ihre Autos als „autonom“ oder mit „Autopilot“ fahrend an. Das Landgericht München entschied am Dienstag (14.7.), dass sie den Mund damit zu voll genommen hat. Ob die Richter auch die Börsenrally stoppen können?

Die Nasdaq-Aktie (1 573,79 US-Dollar; US88160R1014) knackte zu Wochenbeginn die Marke von 1 750 Dollar, ehe Gewinnmitnahmen einsetzten. PB-Leser verzeichnen seit dem 20.5. bereits Buchgewinne von über 80%. So langsam wird die Kiste ziemlich heiß – zumal der groß angekündigte „Battery-Day“ inzwischen auf den 22.9. verschoben wurde. Eigentlich wollte CEO Elon Musk schon im Juli einen Durchbruch in der Batterie-Technologie vermelden.

Akkumulieren Sie Tesla daher bis 1 400,00 Dollar. Stopp hoch auf 1 255,00 Dollar.

{{ name }} Chart
{{ name }} Aktie auf wallstreet:online

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Energieversorgung | 18. Mai 2022

Für Ende März hatte Ministerpräsident Markus Söder das Papier versprochen, das nun tatsächlich an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck geht – in Form eines 30-seitigen Briefs, wie…

| Metalle und Recycling | 18. Mai 2022

Nach klasse Q1-Zahlen und der Prognoseanhebung beim Vorsteuergewinn auf 500 Mio. bis 600 Mio. Euro folgten bei Aurubis Ende April die Gewinnmitnahmen. Satte 35% verlor die MDAX-Aktie…

| Versicherungswesen | 13. Mai 2022

Wie ein Damoklesschwert hängen die Klagen von institutionellen Kunden in den USA seit dem Herbst über dem Kurs der Allianz-Aktie. Nicht ganz zu Unrecht, wie sich jetzt zeigt. Wurden…

| Landwirtschaft | 11. Mai 2022

Seit der Monsanto-Übernahme stand das giftige Glyphosat bei Bayer vor allem für teure Gerichtsprozesse in den USA und viel schlechte Presse in der Heimat. Mit dem Krieg in der Ukraine…

Neo Broker | 29. April 2022

Große Pläne treiben das Münchener Fintech um.

Bei Scalable Capital kommt wieder Leben in die junge Bude. Das Münchener Fintech hat den allgemeinen Trading-Boom genutzt und in diesem Frühjahr gleich in drei Ländern sein Angebot…