Bildverarbeitung

Basler erhöht die Ziele

Als Kamerahersteller für industrielle Produktionsanlagen, Medizintechnik und Verkehr ist Basler vergleichsweise gut durch die Krise gekommen. Wegen besser als erwarteten Auftragseingängen hat das Unternehmen seine Jahresprognose nochmals erhöht: Statt 165 Mio. Euro wird nun ein Umsatz von 169 Mio. bis 171 Mio. Euro erwartet.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherer | 22. Februar 2021

Die Klippen der Coronakrise hat Allianz gut umschifft. Im Ausblick von CEO Oliver Bäte schwingt zwar noch etwas Respekt vor dem 2021er-Jahr mit, der zum Ausdruck kommt in der erweiterten… mehr

| Start-Ups | 19. Februar 2021

Das Technologie-Ökosystem Europas gilt als eine Steppwüste mit wenigen Oasen. Wirtschaftsexperten schlagen schon seit langem Alarm, dass der Alte Kontinent im Wettbewerb mit China und… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×