Kreditvermittler

Creditshelf – Corona-Boom voraus

Bei Creditshelf hat die Nachfrage nach digital vermittelten Krediten wieder kräftig angezogen, während das Frankfurter Fintech-Unternehmen weiterhin eine vorsichtige Vergabepolitik praktiziert. Zum Hj. schoss die Zahl der Kreditanfragen um 41% auf 860,1 Mio. Euro nach oben; die arrangierten Kredite kletterten nur um 27% auf 45,6 Mio. Euro. Der Lohn dafür: Die Kreditausfälle blieben im 1. Hj. vernachlässigbar.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 28. September 2020

Bei Süss Microtec lief das Q2 sehr gut. Der Umsatz sprang um 52,3% auf 71,6 Mio. Euro und das EBIT erreichte 10,6 Mio. Euro nach -2,9 Mio. Euro im Vorjahr. V. a. die starke Nachfrage… mehr

| Telekommunikation | 17. September 2020

Mit einem Verlaufstief an der Euronext bei 10,30 Euro blieb die Maroc Telecom-Aktie (12,60 Euro; A0J3AH, MA0000011488) auch im Crash über dem Stopp aus PEM v. 20.2. Damit bewies der… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×