Autoleasing

Sixt Leasing enttäuscht

Enttäuschend sind die Hj.-Zahlen von Sixt Leasing ausgefallen. Der operative Konzernumsatz (ohne Erlöse aus Leasing-Rückläufern) fiel durch den Wegfall eines Großkunden per Ende Juni um 1,5% auf 232,5 Mio. Euro, das Ergebnis vor Steuern wegen hoher Investitionen in eine neue Online-Plattform sogar um 10,7% auf 14,1 Mio. Euro.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pharma | 26. August 2019

Bei Dermapharm lag das Wachstumstempo schon im Q1 am oberen Ende des eigenen Zielkorridors. Diese positive Entwicklung setzte sich im Q2 fort, wie vorläufige Hj.-Zahlen zeigen: Bei… mehr

| Windkraft | 19. August 2019

Zu den volatilsten Aktien auf dem deutschen Börsenparkett gehörte jüngst Nordex, was nicht zwangsläufig negativ sein muss. Beim SDAX-Titel (8,99 Euro; DE000A0D6554) ging es nach einem… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×