Verlag

Bastei Lübbe – Rossmann kauft zu

Bastei Lübbe gefällt nicht nur uns und unseren Lesern, die seit Erstempfehlung des Verlages in PB v. 5.6.20 bereits über 125% im Gewinn liegen. Die Rossmann Beteiligungs GmbH hat am Montag (12.4.) ihren 3,05%-Anteil an den Kölnern auf 5,09% ausgebaut und ist damit nach Birgit Lübbe (33,08%) und der Familie Roggen (9,02%) drittgrößter Aktionär.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Robotik | 06. Mai 2021

Der japanische Roboterbauer Fanuc hat dank eines Schlussspurts seine Jahresziele klar übertroffen. Der Umsatz kletterte um 8,5% auf 551,29 Mrd. Yen, wie das Unternehmen mitteilte. Nach… mehr

| Gabelstapler | 03. Mai 2021

Im März hatte sich Kion ganz schön ambitionierte Ziele für 2021 gesetzt (vgl. PB v. 3.3.). Nun zeigte der am Mittwoch (28.4.) vorgelegte Q1-Bericht jedoch, dass die Frankfurter voll… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×