Diagnostik

Heißer Poker um Qiagen

Turbulente Wochen liegen hinter Qiagen. Schickten zunächst der überraschende Rücktritt des langjährigen CEO Peer Michael Schatz und schwache Q3-Zahlen die Aktie auf Talfahrt, ging es dank aufkeimender Übernahmefantasien wieder aufwärts.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Reiseveranstalter | 11. Mai 2020

Es ist der wohl denkbar ungünstigste Zeitpunkt, um den Chefposten eines Urlaubsunternehmens anzutreten: Nach dem überraschenden Rücktritt von Holidaycheck-CEO Georg Hesse am 29.4. übernahm… mehr

| Roboterbauer | 07. Mai 2020

In den vergangenen Wochen standen vor allem zyklische Werte auf den Kauflisten der Anleger – dank Lockerungen und Konjunkturspritzen. Auch die Aktie des japanischen Roboterbauers Fanuc… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×