Depot

Das ist bei unseren Depotwerten los

Mit Termingeschäften hatte sich Verbio Verkauspreise für Bio-Diesel gesichert. Das fällt den Leipzigern nach der jüngsten Preisrally auf die Füße und bescherte ihnen im Q1 (per 30.9.) ein Verlustgeschäft von rd. 30 Mio. Euro. Das EBITDA sackte um 25% auf 40,2 Mio. Euro ab.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 04. Mai 2022

Zum Wochenstart (2.5.) legte Accentro Jahreszahlen vor, die eigentlich für Freude hätten sorgen sollen. Operativ wurden dank kräftig gestiegener Wohnungsverkäufe im Volumen von 246,5…

| Rohstoffe | 04. Mai 2022

Über einen gelungenen Start ins neue Gj. kann sich auch Deutsche Rohstoff freuen – was angesichts des deutlich höheren Ölpreises kein Wunder ist. Der Umsatz kletterte im Q1 um 57% auf…

| Pharma | 04. Mai 2022

Die vorab veröffentlichten Q1-Zahlen von Novo Nordisk (29.4.) brachten den von uns erwarteten starken Jahresauftakt (vgl. PB v. 20.4.). Weil Umsatz und operativer Gewinn wb. um je 18%…

| Maschinenbau | 02. Mai 2022

Mit seinen Q1-Zahlen konnte MTU-Chef Reiner Winkler überzeugen. Kräftig kletterten Umsatz (1,2 Mrd. Euro, +19%) und op. Gewinn (131 Mio. Euro, +52%) beim Münchener Triebwerkbauer. Unschön…

| Bioenergie | 02. Mai 2022

Nachdem sich Umweltministerin Steffi Lemke kritisch gegenüber Biokraftstoffen äußerte, die aus Nahrungs- und Futtermittelpflanzen produziert werden, und deren Einsatz beschränken will,…