Biotechnologie

Centogene braucht beständigen Katalysator

Corona hat Centogene ohne Zweifel geholfen. An sechs deutschen Flughäfen betreibt das Rostocker Biotechnologieunternehmen Testzentren und holt sich dort aktuell das Gros seiner Umsätze ab. Doch Konzernchef Andrin Oswald, der zu Jahresbeginn Firmengründer Arndt Rolf ablöste, weiß um die Kursfristigkeit dieses Schubs:


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Baudienstleister | 27. Juni 2022

Der Baukonzern Hochtief hat sich jüngst (9.6.) über eine Kapitalerhöhung 406 Mio. Euro beschafft und will damit knapp die Hälfte der Komplett-Übernahme der Cimic-Tochter finanzieren.…

| Pharma | 22. Juni 2022

Die Klagewelle, der sich Bayer in den USA wegen des Unkrautvernichters Glyphosat ausgesetzt sieht, surfte der DAX-Konzern zuletzt sehr souverän. Die jüngsten vier Prozesse konnte er…

| | 17. Juni 2022

Anlässe gab es in den letzten Jahren genug. Dass immer mehr Menschen immer besser darin werden, schlechte Nachrichten auszublenden, kann also niemanden ernsthaft wundern, ob man es…

| Auftragsforschung | 15. Juni 2022

Weil immer mehr Medikamente während der klinischen Erprobung scheitern (laut Journal Biostatistics: 86%), bietet Evotec eine eigene Datenbank mit anonymen Patientendaten an, die Partnern…

| Maschinenbau | 13. Juni 2022

Das geplante Verbot von Verbrennungsmotoren bei EU-Neuwagen ab dem Jahr 2035 wird den Trend zur Elektromobilität weiter beschleunigen. Heidelberger Druckmaschinen wird das freuen. Bei…