US-Aktie der Woche

Bristol Myers Squibb – Mit Celgene in neuen Sphären

Wer unserem Ratschlag in PB v. 11.1.19 gefolgt ist und das Übernahmeangebot von Bristol Myers Squibb (BMS) für den von uns zuvor empfohlenen Krebsspezialisten Celgene angenommen hat, bekam im November 50,00 US-Dollar in bar ausgezahlt und für jedes Celgene-Papier eine BMS-Aktie (67,09 Dollar; US1101221083) ins Depot eingebucht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Marktstimmung | 22. Mai 2020

Vor dem langen Himmelfahrtswochenende wollen es Anleger noch einmal wissen: Gut 6% macht der DAX seit Wochenbeginn gut und hält sich damit über der Marke von 11 000 Zählern. In diesem… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×