Logistik

Deutsche Post strotzt vor Kraft

Für die Deutsche Post laufen die Geschäfte prächtig. Weil sich im Q3 eine starke Ergebnisentwicklung abzeichnet, werden die Bonner auch die Gewinnprognose für das Gj. nach oben revidieren – zum vierten Mal im laufenden Jahr. Das teilte der Post- und Paketzusteller am Donnerstagabend (7.10.) bei der Bekanntgabe der vorläufigen Q3-Zahlen mit.

Demnach stieg das EBIT auf Konzernebene insgesamt um 28% auf 1,8 Mrd. Euro. In den ersten neun Monaten lag der operative Gewinn bei 5,8 Mrd. Euro und damit sogar nahezu doppelt so hoch wie im Vj. (2,9 Mrd. Euro). V. a. mit Blick auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft ist ein Ende des Booms bei…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Biotechnologie | 27. Juni 2022

Die Übernahme der polnischen Zellbank PBKM hat Vita 34 zum Marktführer in Europa gemacht. Die damit verbundenen Kosten, die den Gewinn im laufenden Gj. drücken, werden sich auszahlen.…

| Betriebliche Altersvorsorge | 24. Juni 2022

Die angekündigte Zinswende der Europäischen Zentralbank sorgt nicht nur bei Sparern und Anlegern für Hoffnung. Auch Produktgeber in der Altersvorsorge wittern wieder Morgenluft. „Es…

| Medizintechnik | 23. Juni 2022

Seit Ende März ist die Aktie des Medizintechnik-Dienstleisters M3 Inc. (24,60 Euro; JP3435750009) auch auf verschiedenen deutschen Regionalbörsen wie Frankfurt handelbar. Das in der…