Immobilien

LEG Immobilien – Schicke Zukäufe

Die jüngsten Akquisitionen sind bei LEG Immobilien gerade das Salz in der Suppe, wie der Hj.-Bericht vom Dienstag (10.8.) aufzeigt. Diese diversifizierten nicht nur das Wohnungsportfolio, sondern hoben auch die Nettokaltmiete um 3,5% auf 6,09 Euro je qm an.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Erneuerbare Energien | 12. Januar 2022

Bereits in der vergangenen Woche wurden wir bei unserem Musterdepotwert Encavis ausgestoppt. Die Aktie (14,44 Euro; DE0006095003) rutschte am Donnerstag (6.1.) um fast 15% in den Keller…

| Rückversicherungen | 07. Januar 2022

Der Rückversicherer Munich Re wird trotz hoher Kosten für die Corona-Pandemie (geschätzte Belastungen 2021: rd. 800 Mio. Euro) und einer erhöhten Zahl von Naturkatastrophen sehr ordentlich…

| Banken | 05. Januar 2022

2021 war für die Aktionäre von Großbanken im Euroraum ein ausgesprochen gutes Jahr. Die Häuser legten beim Aktienkurs in den meisten Fällen deutlich mehr zu als der EuroStoxx insgesamt,…

| Werkzeughersteller | 05. Januar 2022

Die Party bei Einhell geht weiter: Zum Jahreswechsel hat der Werkzeughersteller an der Börse erstmals nachhaltig die Marke von 220 Euro geknackt, nachdem die Aktie (221,00 Euro; DE0005654933)…

| IT-Dienstleister | 05. Januar 2022

Über 5% legte die S&T-Aktie zum Start in das neue Jahr am Montag (3.1.) zu. Anleger scheinen der am 28.12.21 veröffentlichten ausführlichen Stellungnahme der Österreicher zu den Vorwürfen…