Ausblick Grossbritannien

Good News aus England

Towerbridge in London
Towerbridge in London © City of London

Das Coronavirus hält England länger in Atem als viele andere europäische Staaten. Nach mehr als drei Monaten dürfen Restaurants, Pubs, Museen und Kinos seit dem vergangenen Samstag (4.7.) endlich wieder öffnen. Damit dürften die Wirtschaft der Insel, aber auch das öffentliche Leben wieder Fahrt aufnehmen. Ganz einig ist sich das vereinigte Königreich aber nicht, für Schottland, Wales und Nordirland gelten noch eigene Corona-Bestimmungen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Finanzmarkt | 10. August 2020

Ein halbes Jahr etwa leben wir jetzt mit dem Corona-Virus. Unser Alltag hat sich der neuen Normalität, dem „New Normal“, mit Masken und Abstand längst angepasst. Wie aber sieht es an… mehr

| Flüge | 29. Juli 2020

Sommerzeit ist Ferienzeit. Da die Urlaubssaison 2020 im Schatten von Corona und mit gebotener Vorsicht stattfinden muss (s. a. S. 4), gelingt es der Luftfahrt nur langsam, sich zu erholen. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×