Gebäudetechnik

Centrotec heizt ordentlich ein

Am Freitag (7.2.) überraschte Centrotec mit überzeugenden vorläufigen Zahlen. Der Gebäudetechniker steigerte den Umsatz im abgelaufenen Gj. um 5,9% auf 651 Mio. Euro, hatte aber nur 620 Mio. bis 640 Mio. Euro als Ziel ausgegeben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Verkehrstechnik | 29. Oktober 2021

Vossloh glänzte jüngst mit neuen internationalen Verträgen. Am Montag (25.10.) wurde ein Rahmenvertrag über 15 Mio. Euro in Australien für Betonschwellen unterzeichnet. Das wird 2022…

| Finanzindustrie | 29. Oktober 2021

Der befürchtete Einbruch bei den Mittelzuflüssen der DWS ist im Q3 ausgeblieben. Im Gegenteil: Nach Zuflüssen von 12,0 Mrd. – davon mit 5,0 Mrd. Euro rd. 40% aus dem Bereich der ins…

| Bad- und Küchenausstatter | 27. Oktober 2021

Bei Villeroy & Boch läuft das Geschäft prächtig. Nach neun Monaten im laufenden Gj. lag der Umsatz bei 684,5 Mio. Euro (+24,7% ggü. Vj.).

| Börsenbetreiber | 25. Oktober 2021

Ein solides Zahlenwerk legte die Deutsche Börse vor. Demnach kletterten im Q3 die Nettoerlöse um 18% auf 837,9 Mio. (Vj.: 707,5 Mio.) Euro, das EBITDA sogar um 25% auf 499,5 Mio. (Vj.:…