Finanzdienstleister

Wirecard ist Anlegern nicht ehrgeizig genug

Die vor einem Jahr in New York aufgestellte Langzeitprognose hat Wirecard am Dienstag (8.10.) bei einem neuerlichen Kapitalmarkttag in der US-Finanzmetropole kräftig angehoben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Indien | 14. November 2019

ndien leidet zu Beginn der zweiten Amtszeit von Premier Narendra Modi unter einem kleinen Durchhänger. Das Wirtschaftswachstum ist auf ein 6 Jahres-Tief gesunken. Die Konsumschwäche… mehr

| Zahlungsabwickler | 16. Oktober 2019

Neue Runde im Dauerclinch zwischen dem Zahlungsverkehrsabwickler Wirecard und der „Financial Times“. Die Londoner Finanzzeitung publizierte ein ganzes Konvolut interner Dokumente, die… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×