Autozulieferer

Elringklinger knackt wichtige Marke

Mit einem Kurssprung von fast 9% startete Elringklinger in die neue Handelswoche. Dadurch knackte die SDAX-Aktie (17,30 Euro; DE0007856023) erstmals seit 2018 kurz die Marke von 18,00 Euro. Konkrete Gründe für den Anstieg, der PB-Lesern seit Erstempfehlung vom 24.2. einen Buchgewinn von knapp 40% bescherte, gibt es nicht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rückversicherer | 26. Juli 2021

Hauptgebäude der Münchener Rück bei Abend

Trotz guter Mittelfristziele (vgl. PB v. 22.3.) ging es mit dem Aktienkurs der Münchener Rück seit Mitte April bergab. Mit ausreichendem Abstand zu unserem Stopp dreht die DAX-Aktie…

| Verkehrstechnik | 21. Juli 2021

Unterstützt von guten Hj.-Zahlen hat Vossloh am Montag (19.7.) die Umsatzprognose für 2021 nach oben geschraubt. Anstelle von 850 Mio. bis 925 Mio. Euro erwartet der Bahntechniker nun…

| Marktausblick | 21. Juli 2021

Unbegründete Angst

Stehen wir am Beginn einer schärferen Korrektur am deutschen Aktienmarkt? Oder holt der Markt nur Luft vor dem nächsten Gipfelsturm? Die Fragen unserer Leser am Börsentelefon (immer…

Fondsverwalter | 21. Juli 2021

Ökoworld bleibt auf Rekordjagd

Der Luxemburger Vermögensverwalter Ökoworld setzt die beeindruckende Jagd nach Bestmarken immer weiter fort. Zum 30.6. kletterte das über die Fondspalette verwaltete Vermögen auf 3,4…

| Kapitalanlage | 19. Juli 2021

Die privaten Haushalte in Deutschland sind so reich wie noch nie. Nach Angaben der Bundesbank wuchs das Geldvermögen der privaten Haushalte im ersten Quartal um 192 Mrd. Euro auf 7 143…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×