Impfstoffhersteller

Curevac – Entscheidung naht

Bei Curevac gibt es bislang zwar keine Sicherheitsbedenken gegen den Wirkstoff, den die Tübinger gegen Covid-19 entwickeln. Doch einem unbestätigten Magazinbericht zufolge sei es möglich, dass die Zulassungsstudie länger benötige und der Impfstoff erst im August zur Verfügung stehe.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 16. September 2021

Die japanische Wirtschaft ist im Q2 mit annualisiert 1,9% stärker gewachsen als erwartet. Nach der ersten Schätzung im August war als vorläufiger Wert 1,3% veröffentlicht worden. Die…

| Onlinehandel | 16. September 2021

Groß war die Erleichterung, als MercadoLibre (MeLi) Anfang August seine Q2-Zahlen vorgelegt hat (Umsatz +94% auf 1,7 Mrd. US-Dollar, Gewinn 68 Mio. Dollar). Nach der Enttäuschung im…

| Banken | 06. September 2021

Die Personalpolitik der apoBank war in den letzten Monaten von einigen Schlenkern geprägt. Der neueste folgt dem Vernehmen nach auf der für Montag (6.9.) geplanten AR-Sitzung. Eigentlich…

Fondsbericht | 06. September 2021

PLATOW-Fonds

Es lag nicht nur an der Berichtssaison, dass ungewöhnlich viele der für den DWS Concept Platow Fonds relevanten Aktiengesellschaften im August News publizierten oder Auffälligkeiten…