Laserkommunikation

Mynaric – Space Odyssee steht vor der Serienreife

Die rund 200 Mitarbeiter von Mynaric verfolgen ein hehres Ziel: Mit satellitengestützter Laserkommunikation soll das Internet zu vernünftigen Kosten in die entferntesten Winkel der Welt gebracht werden. Gleichzeitig kann mit den Condor-Raumfahrt- und den Hawk-Luftterminals der Garchinger auch die Kommunikation in den entwickelten Ländern auf eine neue Stufe gebracht werden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Soziale Netzwerke | 02. Dezember 2021

Die weltweiten Aktienmärkte sind aus Sorge vor der neuen Corona-Variante Omikron kräftig ins Rutschen geraten. Auch die Aktie der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo (34,60 Euro;…

| Autobauer | 02. Dezember 2021

Anfang November hatte Nissan starke Zahlen für das 1. Hj. des Gj. 2021/22 (per 30.3.) vorgelegt. Der japanische Renault-Partner schreibt wieder Gewinne, nachdem im Vj. die Nachwirkungen…

| Baumaschinen | 25. November 2021

Die wirtschaftliche Erholung geht bei unserem Depotwert Komatsu unverkennbar weiter. Auf Basis guter Q2-Zahlen hob CEO Hiroyuki Ogawa deshalb vor wenigen Tagen überraschend die Hj.-Dividende…

| Pharma | 18. November 2021

Laboransicht

Während Politik und weite Teile der Gesellschaft noch darüber debattieren, ob der Piks mit einem Corona-Impfstoff verpflichtend sein sollte, ist die Börse wie gewohnt einen Schritt…

Baustoffhandel | 17. November 2021

Home Depot Store in de USA: Handwerker treiben die Nachfrage an.

Einmal mehr hat Home Depot alle Kritiker Lügen gestraft. Schon vor den Hj.-Zahlen des weltweit größten Baumarkt-Konzerns im Sommer hatten Marktteilnehmer angesichts höherer Transport-…