Laserkommunikation

Mynaric – Space Odyssee steht vor der Serienreife

Die rund 200 Mitarbeiter von Mynaric verfolgen ein hehres Ziel: Mit satellitengestützter Laserkommunikation soll das Internet zu vernünftigen Kosten in die entferntesten Winkel der Welt gebracht werden. Gleichzeitig kann mit den Condor-Raumfahrt- und den Hawk-Luftterminals der Garchinger auch die Kommunikation in den entwickelten Ländern auf eine neue Stufe gebracht werden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 29. März 2021

Dass BASF-Chef Martin Brudermüller bei der 2021er EBIT-Prognose Anfang März deutlich tiefer gestapelt hatte als erwartet und dazu noch eine breite Spanne angab, kam bei Anlegern nicht… mehr

| Fotobuch | 29. März 2021

Am Donnerstag (25.3.) hat Cewe nicht nur den Geschäftsbericht für das Gj. 2020 veröffentlicht, sondern auch einen Nachhaltigkeitsbericht – und das bereits zum elften Mal. Die für 2025… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×