Leuchten

SBF bringt Zukäufe ins Spiel

Nach der Kapitalerhöhung (KE) von SBF im Juni (vgl. PB v. 4.6.) ist der Beleuchtungsspezialist bei Zukäufen schnell fündig geworden. Am Dienstag (7.9.) gaben die Leipziger bekannt, dass sie ein profitables deutsches Elektronikunternehmen übernehmen wollen. SBF rechnet dabei mit einer deutlichen Steigerung der Wertschöpfungstiefe und umfassenden Synergien.

Der Zukauf soll Erlöse im hohen einstelligen Mio.-Euro-Bereich bei einer EBIT-Marge von mehr als 10% erwirtschaften. SBF selbst erwartet 2021 einen Umsatz von mehr als 33 Mio. Euro bei einem EBIT-Ziel von 4,2 Mio. Euro. Vorstandschef Rudolf Witt hat zudem noch weitere Akquisitionen…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Nachhaltige Anlage | 08. September 2021

Bei ESG ist noch viel Luft

Die Themen Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (englisch abgekürzt: ESG) sind aus der Welt der Anleger kaum noch wegzudenken: 39,8 Mrd. Euro investierten Privatanleger laut… mehr

| Erneuerbare Energie | 08. September 2021

2G Energy bleibt optimistisch

Am Montag (6.9.) legte unser Musterdepotwert 2G Energy Hj.-Zahlen vor. Demnach lag das EBIT bei 2,3 Mio. Euro und in absoluten Zahlen auf Vj.-Niveau. Die Marge war jedoch wegen deutlich… mehr

| Solar | 08. September 2021

SMA Solar rauscht in die Tiefe

Nach einer Gewinnwarnung am Montag (6.9.) wurden wir bei SMA Solar (36,50 Euro; DE000A0DJ6J9) mit einem schmerzhaften Verlust von knapp 20% ausgestoppt. mehr

| IT-Dienstleister | 08. September 2021

GFT Technologies wächst stark

Passend zur Internationalen Automobilausstellung IAA zeigte GFT Technologies schon vor ein paar Wochen die Möglichkeiten der Digitalisierung auf. Für die Automobilbank eines internationalen… mehr

| Software | 08. September 2021

PSI Software sammelt Aufträge

Bis auf 45,20 Euro ist die Aktie von PSI Software Anfang August hochgelaufen. Dies war die Folge guter Hj.-Zahlen: Der Umsatz stieg um 11,7% auf 117,1 Mio. Euro und das EBIT um 87,2%… mehr