eCommerce

Scout24-Übernahme läuft an

Seit wenigen Tagen liegt nun das offizielle Übernahmeangebot für Scout24 auf dem Tisch. Gemeinsam bieten die Finanzinvestoren Hellman & Friedman und Blackstone für jede Aktie (46,10 Euro; DE000A12DM80) eine Barzahlung von 46,00 Euro an. Die Mindestannahmeschwelle liegt nur bei 50%. Auch wenn dies einer Prämie von 27% auf den unbeeinflussten Schlusskurs vom 13.12.18 entspricht, erreichte das Papier im vergangenen Sommer mit 48,62 Euro schon höhere Kurse. Mit Blick auf das 2019er-KGV von…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Rundblick | 19. August 2019

Als wir vor etwa einem Jahr in PB v. 27.8.18 über die großen Hersteller von Videospielen berichteten, war die Welt dieser Konzerne und ihrer Aktionäre noch in Ordnung. Dann kam das… mehr

| Shopping-Center | 19. August 2019

Die Hj.-Zahlen bei Deutsche Euroshop waren wieder einmal gnadenlos langweilig. Umsatz (111,9 Mio. Euro) und EBIT (98,2 Mio. Euro) verharrten auf Vj.-Niveau, lediglich beim Nettoergebnis… mehr

| Geldanlage | 14. August 2019

Die deutsche Fondsbranche blickt im Vergleich zu den Jahren davor auf ein verhaltenes erstes Halbjahr zurück. Mit 41,9 Mrd. Euro Netto-Mittelaufkommen erzielten die hiesigen Fondsgesellschaften… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×