Massivhausbau

Helma geht auf Rekordjagd

Im vergangenen Jahr musste Helma Eigenheimbau eine kleine Wachstumsdelle verkraften. Die vorläufigen Zahlen für 2020 (vgl. PB v. 22.1.) hat CEO Gerrit Janssen bestätigt, aber nun soll es wieder bergauf gehen. Schon 2021 strebt er bei Umsatzerlösen von 300 Mio. bis 310 Mio. Euro einen neuen Höchstwert beim Vorsteuergewinn (EBT) von 25 Mio. bis 26 Mio. Euro an.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Logistik | 14. April 2021

Die Deutsche Post hat einen Jahresstart hingelegt, der sich sehen lassen kann. Die vorläufigen Zahlen zeigen dabei eine Q1-Verdreifachung des EBIT auf 1,9 Mrd. Euro. Allein im zeitsensiblen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×