IT-Dienstleister

Datagroup – Allzeithoch in Sicht

Nach den überraschend guten Zahlen vom 23.2. war Datagroup wieder auf dem Weg zum Allzeithoch (72,20 Euro am 11.2.). Doch zuletzt setzten Gewinnmitnahmen ein, die Aktie (60,00 Euro; DE000A0JC8S7) korrigierte rd. 10%. Das ist nicht weiter tragisch, bietet dieser Rücksetzer doch ein attraktives Kursniveau. Die Schwaben profitierten nämlich von pandemiebedingten Sonderaufträgen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mischkonzern | 15. April 2021

Eine wichtige Börsenweisheit besagt, dass an der Börse die Zukunft gehandelt wird. Und diese scheint im Fall von Kyocera längst nicht mehr so grau zu sein wie die jüngste Vergangenheit… mehr

| Online-Broker | 09. April 2021

Wohin wir auch schauen – der Frankfurter Online-Broker Flatexdegiro hat 2020 Bestmarken gesetzt und ist angesichts der neuentdeckten Börsenbegeisterung v. a. junger Anleger auf gutem… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×