Europa-Aktie

Zumtobel beginnt zu leuchten

Der österreichische Leuchtenkonzern Zumtobel hat düstere Zeiten hinter sich. Wegen des starken Preisdrucks in der Branche und hoher Kosten hatten die Vorarlberger im Gj. 2018/19 (per 30.4.) einen Verlust erwirtschaftet und mussten die Dividende ausfallen lassen. Der 2013 als Sanierer angetretene Vorstandschef Ulrich Schumacher, hierzulande noch in bester Erinnerung durch seinen Auftritt im Rennfahreroverall beim Börsengang der damals von ihm geführten Infineon, räumte im vergangenen Jahr…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Werbevermarkter | 20. Januar 2020

Ein starkes Q3 mit einem nahezu unveränderten Umsatz von rd. 5 Mio. Euro und einem um 74,4% auf 0,57 Mio. Euro verbesserten EBITDA lassen Ad Pepper optimistischer in die Zukunft blicken. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×