Versicherung

Finger weg von Deutsche Familienversicherung

Totalschaden bei der Deutschen Familienversicherung (DFV). Zum Jahresstart brach die Aktie (13,38 Euro; DE000A2NBVD5) über 40% ein, unser Stopp bei 17,60 Euro begrenzte die Verluste für PB-Leser auf 20%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 08. März 2021

Sehr robust präsentierte sich in den vergangenen Wochen TLG Immobilien. Die Aktie (25,72 Euro; DE000A12B8Z4) zeigte seit Ende Oktober keine Schwäche und konnte seit dem Tief bei 14,72… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×