Unternehmensberichte

Auf den Ausblick kommt‘s an!

Die Berichtssaison der Unternehmen ist im vollen Gange und steuert einem ersten Höhepunkt entgegen. 94 Unternehmen, über die PLATOW regelmäßig berichtet, öffnen in der kommenden Woche ihre Bücher, davon allein 44 am Donnerstag (11.8.). Bislang haben sich die börsennotierten deutschen Werte gut geschlagen, auch wenn beim Ausblick immer mehr Fragezeichen aufgeworfen werden.

Nach einer Untersuchung der Beratungsgesellschaft EY war das 1. Hj. in Deutschland ein Zeitraum der Extreme. Die Zahl der Gewinnwarnungen erreichte mit 26 den zweithöchsten Stand für diese Zeitspanne seit 2011 (nur im Coronajahr 2020 lag die Zahl höher). Gleichzeitig…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Konsumgüter | 05. August 2022

Beiersdorf – Nivea bleibt angesagt

Beiersdorf stellte im 1. Hj. die Widerstandsfähigkeit des Geschäfts mit Hautpflegeprodukten (Consumer) und Klebelösungen (Tesa) unter Beweis. Der Umsatz wuchs um 15,5% (org. 10,5%)… mehr

Nahrungsmittel | 05. August 2022

Warum Nestlé ins Depot gehört

Nestlé konnte dank Preissteigerungen im 1. Hj. stärker als erwartet wachsen. Organisch kletterte der Umsatz des Lebensmittelkonzerns um 8,1%, der Analystenkonsens hatte nur mit 7,5%… mehr

| Halbleiter | 05. August 2022

Infineon – Auf Rücksetzer lauern

Wie befürchtet (vgl. PB v. 11.5.) hat bei Infineon die Unterstützung bei ca. 25,50 Euro im Frühsommer nicht gehalten. Auch die guten Hj.-Zahlen konnten den Fall der Aktie bis auf unter… mehr

| Pharma | 05. August 2022

Merck – Währungseffekte beflügeln

Auf dem Börsenparkett lief es für Merck 2022 noch nicht rund. YTD hat der Kurs 17% verloren. Das wundert uns, denn die Q2-Zahlen beweisen deutlich die Widerstandsfähigkeit des Geschäftsmodells.  mehr

Streamingdienst | 05. August 2022

Cliq Digital geht Baustelle an

Die Q2-Zahlen von Cliq Digital (2.8.) waren durch die Bank stark. Der Umsatz verdoppelte sich fast von 33,1 Mio. auf 64,2 Mio. Euro, getrieben von der kräftigen Geschäftsausweitung… mehr