Immobilien

Corestate geht an die Uni

Mit Studentenwohnhäusern in Danzig und Krakau hat Corestate Capital am Montag (3.2.) die ersten Micro Living Objekte für Bain Capital erworben. 73 Mio. Euro kosten bestehende Appartements und der Neubau von Wohngebäuden.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Baukonzern | 02. Dezember 2020

Vor Monatsfrist zeigte sich Saint Gobain zuversichtlicher für den weiteren Jahresverlauf, weshalb wir unsere Kaufempfehlung für die Aktie (40,19 Euro; FR0000125007) erneuerten (vgl.… mehr

| Autobauer | 30. November 2020

Die Investitionsplanung für seine E-Strategie hat VW bereits festgezurrt. Satte 73 Mrd. Euro wird der Autobauer bis 2025 in E-Mobilität (35 Mrd. Euro), Hybrid-Technik (11 Mrd. Euro)… mehr

| Versorger | 30. November 2020

Nach dem vollzogenen Wechsel der Großaktionäre (vgl. PB v. 3.7.) bröckelte die MVV Energie-Aktie (25,00 Euro; DE000A0H52F5) zuletzt leicht ab. Dies lag auch an den Neunmonatszahlen:… mehr

| Autovermieter | 27. November 2020

Selbst der für 2020 drohende erste Verlust der Unternehmensgeschichte kann die Anleger von Sixt derzeit nicht schrecken. Konzernchef Erich Sixt rechnet mittlerweile für das laufende… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×