Software

Easy Software schwebt auf der Wolke

Ein starkes Neugeschäft mit einer Verdreifachung der Cloud-Umsätze sorgt bei Easy Software für Zufriedenheit. Nach neun Monaten kletterte der Umsatz um 17% auf 36,7 Mio. Euro, woran v. a. das zugekaufte Geschäft der Leipziger Apinauten Gmbh einen gehörigen Anteil trägt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 26. Februar 2020

Die Aktionäre von Easy Software mussten in jüngster Zeit starke Nerven haben. Am 11.2. wechselte AR-Chef Oliver Krautscheid als neuer starker Mann in den Vorstand, wobei der erst im… mehr

| Immobilien | 26. Februar 2020

Die ambitionierten Jahresziele hat Corestate Capital mit einem Endspurt erreichen können. Wie der europäische Immobilien-Investment-Manager am Dienstag (25.2.) berichtete, kletterte… mehr

| Luftfahrt | 21. Februar 2020

Etwas Glück hat MTU Aero im Herbst in den DAX geholfen (Diskussion um Berliner Mietendeckel bei Deutsche Wohnen). Vertreiben lassen aus der ersten Börsenliga wollen sich die Münchener… mehr

| Sportartikel | 21. Februar 2020

Viel Optimismus versprühte unser Depotwert Puma auf der Bilanz-PK am Mittwoch (19.2.): Mit einem starken Q4 übertraf der Sportartikelhersteller seine im Oktober hochgesetzten Ziele.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×