Autovermieter

Sixt reizt wieder zum Einsteigen

Zu den Aktien, die im August kräftig unter die Räder kamen (s. a. „Unsere Meinung“ auf S. 1) gehört Sixt. Bis Monatsmitte verloren die Stämme des Autovermieters rd. 18%, ehe in der zweiten Monatshälfte eine Erholung einsetzte. Aktuell steht die SDAX-Aktie (86,55 Euro; DE0007231326), die genau zwischen den 38- und 200-Tage-Linien notiert, an einer entscheidenden Weggabelung. Aus unserer Sicht gibt es gute Gründe, auf einen Ausbruch nach oben zu setzen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×