Immobilien

Grand City will das Allzeithoch

So hoch wie im Sommer 2018 kam Grand City bisher nicht wieder hinaus. Bei 24,40 Euro notierte damals die MDAX-Aktie (23,42 Euro; LU0775917882) – Allzeithoch. Im Frühjahr 2020 hätte der Sprung über diese Marke fast geklappt, aber Corona machte einen Strich durch Rechnung. Bei glatt 24,00 Euro war Schluss.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Fahrradmesse | 27. August 2021

Die neue IAA Mobility in München (7. bis 12.9.) mausert sich auch zur größten Fahrradmesse. Zuvor verabschiedet sich jetzt aber noch die bisherige Leitmesse, Eurobike, von ihrer alten…

| Währungen | 20. August 2021

Dem Euro ist zum Wochenende die Puste ausgegangen – mit Folgen. Nachdem sich die Gemeinschaftswährung am Mittwoch noch zeitweise stabilisieren konnte, fiel der Euro am Donnerstagmorgen…

| Einzelhandel | 13. August 2021

Die Supermarktkette Ahold Delhaize war mit ihren starken eCommerce-Aktivitäten ein Profiteuer der Corona-Krise. Weil sich im Frühjahr jedoch Impferfolge einstellten, befürchteten einige…

| Baudienstleister | 13. August 2021

Einfamilienhaus in Berlin

Das Geschäft läuft prächtig für Helma Eigenheimbau. Im 1. Hj. erzielte der Massivhaus-Anbieter einen Auftragseingang von 197,2 Mio. Euro – das entspricht einem Anstieg von 71% gegenüber…