Onlinehandel

Fashionette – Online-Luxus mit viel Potenzial

Angesichts der Tatsache, dass der DAX in der Woche um 8,8% abschmierte, muss der Börsengang (IPO) von Fashionette vom Donnerstag (29.10.) als Erfolg bezeichnet werden. Zwar lag der Emissionspreis mit 31,00 Euro am unteren Ende der Spanne und die im Scale-Segment gelistete Aktie (29,30 Euro; DE000A2QEFA1) notierte am zweiten Handelstag immer noch 5,5% unter Ausgabepreis. Doch das Papier war früh überzeichnet und die 3,6 Mio. Aktien im Streubesitz (58%) treffen im Handel auf rege Nachfrage.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Halbleiter | 18. November 2021

Microchips steuern die Welt

Die Aktie des Halbleiter-Herstellers Renesas Electronics kletterte zu Monatsbeginn in Frankfurt bis auf 11,60 Euro. Dies entsprach dem höchsten Stand seit 2018, als der Wert nach einem…

| DAX-Strategien | 17. November 2021

Der DAX hat ein bisschen gebraucht, um nach dem Ausbruch über das August-Hoch das dadurch entstandene Potenzial so richtig zu nutzen. Der vergangene Woche eröffnete Long-Trade wurde…

| Bergbau | 15. November 2021

Mit den am Donnerstag (11.11) veröffentlichten Q3-Zahlen konnte K+S operativ überzeugen. Das EBITDA liegt mit 121 Mio. Euro gut 50% über dem Vorjahresquartal.