Marktausblick

Deutschland bleibt im Vorteil

Kommen die USA besser und gestärkter aus der Krise? Die US-Wirtschaft ist flexibler, innovationsstärker und technologielastiger – Eigenschaften, die eine Volkswirtschaft dynamischer machen. Nicht nur namhafte US-Häuser setzen daher darauf, dass der „Neue Kontinent“ eine fulminantere Kursentwicklung als das „Alte Europa“ hinlegen wird. Auch der luxemburgische Vermögensverwalter Moventum erwartet, „dass der US-Aktienmarkt trotz höherer Bewertungen mittel- und langfristig attraktiver ist als…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Medien | 30. Juli 2021

Am 6.8. kommt Bertelsmann-Chef Thomas Rabe, der seit 2019 in Personalunion auch die RTL Group führt, mit den Q2-Zahlen des TV-Senders. Viel spricht dafür, dass sich die Gruppe vom Corona-Werbeeinbruch…

| Marktausblick und -bewertung | 30. Juli 2021

Europa-Fahne

In den vergangenen Tagen wurde viel darüber geschrieben, dass die fetten Wachstumsmonate hinter uns liegen. Eher defensive Titel wie Symrise (unser Musterdepotwert markierte in dieser…

| Fluggesellschaft | 29. Juli 2021

Wizz Air bezeichnet sich selbst als der am schnellsten wachsende Low Coster Europas. Von den Corona-Folgen wurde die ungarische Airline natürlich nicht verschont. Aber trotz brachliegendem…

| Luxusgüterhersteller | 26. Juli 2021

Luxusartikel gehen immer, auch in schwierigen Märken (s. „Unsere Meinung“ auf S. 1). Der Sektor kehrte schon im Q1 diesen Jahres wieder auf seinen langfristigen Wachstumspfad von 6%…

| PLATOW EURO FINANCE Investorenforum | 26. Juli 2021

Bernd Meyer (Berenberg), Christoph Frank (PFP Advisory) und Andreas Neumann (Lyxor Dtl.) sind allesamt aktive Fondsmanager und somit auch Verfechter einer handverlesenen und etwas teureren…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×