Beteiligungen

DBAG verkauft gut

Bei der Deutschen Beteiligungs AG (DBAG) hatten wir jüngst die breitere Aufstellung des Portfolios gelobt (vgl. PB v. 18.9.). Diese zahlt sich bereits aus: Der schwedische Investor EQT kauft u. a. die Anteile der Frankfurter am Saarlouiser Glasfaser-Spezialisten Inexio.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Metallverarbeitung | 25. September 2019

Trotz der guten 2018er-Zahlen (vgl. PB v. 27.2.) ging es bei der Befesa-Aktie bis Mitte August kräftig nach unten. Schuld daran war zunächst Triton. Der Private Equity-Investor brachte… mehr

| Beteiligungen | 18. September 2019

Zwei signifikante Zukäufe hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) jüngst getätigt. Der DBAG Funds VII erwarb einen Mehrheitsanteil an Cartonplast, einem Anbieter von Kunststoff-Schutzmaterialien,… mehr

| Immobilien | 18. September 2019

Unser Einstieg bei Instone Real Estate Ende August (vgl. PB v. 28.8.) war gut gewählt. Am Dienstag (17.9.) erhöhte der Immobilienentwickler die Prognose für 2019 deutlich, woraufhin… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×