IT-Dienstleister

Adesso richtet Blick nach vorn

Als IT-Dienstleister gehört Adesso eigentlich zu der Art von Unternehmen, von denen wir uns auch in schwierigeren Marktphasen Erfolg versprechen. Mit Blick auf das reine Wachstum konnten die Dortmunder auch überzeugen, wie die am Freitag (30.8.) vorgelegten Hj.-Zahlen zeigen: Der Umsatz erreichte 213,3 Mio. Euro, wobei der Anstieg von 20% fast ausschließlich organisch erzielt wurde.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 27. Juli 2020

Der von uns in PB v. 4.3. skeptisch betrachtete Verkauf der Finanzbeteiligung Voltabox durch Paragon ist auf der Zielgeraden. Noch im Q3 soll er abgeschlossen werden. Wegen damit einhergehender… mehr

| Konsumgüter | 24. Juli 2020

Leifheit ist zurück in der Erfolgsspur. Ein konsequentes Kostenmanagement und die Covid-19-Pandemie haben für hervorragende Hj.-Ergebnisse gesorgt. So stieg der Umsatz den am Mittwoch… mehr

| Streaming | 23. Juli 2020

Im vergangenen Jahr gelang dem noch jungen Live-Streaming-Anbieter für Videospiele Douyu ein regelrechtes IPO-Feuerwerk. Mit einem Erlös von 775 Mio. US-Dollar war es 2019 der größte… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×