Biotechnologie

Vita 34 – Es fehlen Impulse

Vita 34 kommt nicht so recht vom Fleck. Seit 2018 läuft die Aktie (13,20 Euro; DE000A0BL849) der größten privaten Nabelschnurblutbank seitwärts.

 Während der jüngsten Korrektur kam das Papier ebenfalls ordentlich unter Druck und somit unserem Stopp sehr nahe. Wir stufen deswegen Vita 34 auf Halten herab.
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen PLATOW Börse Artikeln 45,5 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Zentralbanken | 02. Februar 2022

Zinsanhebungen – Wer bietet mehr?

Aktuell tobt ein echter Wettbewerb zwischen den großen Banken, wer mehr bzw. größere Zinsschritte von Seiten der US-Notenbank Fed erwartet. Waren es im Dezember noch drei bis vier erwartete… mehr

| Funkmasten | 02. Februar 2022

Vantage Towers vermietet gut

Auch bei Vantage Towers steht seit Jahresbeginn ein dickes Minus von 8,3% bei der MDAX-Aktie (29,50 Euro; DE000A3H3LL2) zu Buche. Die am Dienstag (1.2.) vorgelegten Q3-Umsatzzahlen… mehr

Siliziumwafer | 02. Februar 2022

Siltronic – Wieder einen Blick wert

Die Übernahme von Siltronic durch den taiwanesischen Halbleiter-Zulieferer Globalwafers ist geplatzt, nachdem das Bundesministerium die Frist zur behördlichen Genehmigung hat verstreichen… mehr

| Automobilzulieferer | 02. Februar 2022

Stabilus plant langfristig

Eine steile Abfahrt legte die Stabilus-Aktie (62,10 Euro; LU1066226637) in der zweiten Januar-Hälfte hin, in der sie fast 20% einbüßte. Der Q1-Bericht (per 31.12.), den der Industrie-… mehr

| Medizintechnik | 02. Februar 2022

Carl Zeiss Med – Fang des Tages

Um gut 30% hat die Aktie von Carl Zeiss Meditec seit dem Hoch korrigiert. Der Kursrutsch macht das Papier wieder interessant. Der Medizintechniker hat sich auf die Bereiche Ophthalmologie… mehr

| Keramikhersteller | 02. Februar 2022

Villeroy & Boch im alten Glanz

Vom Trend, das eigene Heim in Corona-Zeiten zu verschönern, hat der Bad- und Küchenausstatter Villeroy & Boch (V&B) auch 2021 mächtig profitiert. Die vorläufigen Zahlen zeigen mit einem… mehr