Chemie

Nabaltec bleibt stramm auf Kurs

Die Neunmonatszahlen von Nabaltec zeigen, dass der Spezialist für halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe das Einbruchsjahr 2020 hinter sich lässt. Da sich der Markt dynamischer als erwartet erhole, so CEO Johannes Heckmann, „ist es uns gelungen, wieder an die Werte von 2019 anzuknüpfen.“


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Halbleiter | 11. Mai 2022

Gegenüber den guten Jahreszahlen vor wenigen Wochen (vgl. PB v. 13.4.) schwächte sich die Wachstumsdynamik von  Siltronic nur auf den ersten Blick im Q1 gravierend ab. Der Waferproduzent…

| Sicherheitstechnik | 11. Mai 2022

Ceotronics, Hersteller von Kommunikations- und Datenübertragungsgeräten, wird nicht zuletzt wegen der Nähe zum Militär als möglicher struktureller Gewinner der 100-Mrd.-Euro-Offensive…

Devisen | 09. Mai 2022

Eurokurs unter Druck

Im Zuge der geopolitischen Entwicklung hat sich zuletzt auch an der Währungsfront viel getan. Der Euro hat ggü. dem US-Dollar spürbar abgewertet. Am Freitagmorgen lag der Euro-Kurs…

| Einzelhandel | 05. Mai 2022

Die Aktie von Fast Retailing (442,00 Euro; JP3802300008) hat in den vergangenen Monaten kräftig korrigiert. Allmählich aber lässt der Verkaufsdruck nach. Die besser als erwarteten Halbjahreszahlen…