Hardware

Hewlett Packard – Wie viel Potenzial hat die Aktie?

Hewlett Packard (HP) kann insgesamt auf ein gutes Q4 (per 31.10.) zurückblicken. Nachdem die Kalifornier 2015 das IT-Dienstleistungsgeschäft (HP Enterprise) abgespalten haben, konzentrieren sie sich ausschließlich auf den Verkauf von Hardware. Mit einer Umsatzsteigerung von 9% auf 16,7 Mrd. US-Dollar haben sie die Schätzungen der Analysten (15,4 Mrd. Dollar) im abgelaufenen Quartal klar überboten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Sportartikel | 09. März 2022

„Own the Game“ lautet das strategische Ziel von Kasper Rorsted bei Adidas. Doch die Performance der deutschen Sportikone mag den hohen Ansprüchen des Managers noch nicht entsprechen.…

| Biotechnologie | 09. März 2022

Aktionäre von Vita 34 mussten in den vergangenen Monaten sehr tapfer sein: Etwa 30% verlor die Aktie (11,90 Euro; DE000A0BL849) der Zellbank von Ende November bis Ende Februar. Auch…

| Biokraftstoffe | 09. März 2022

Verbio LKW

Anfang Januar sorgten die Schwäche von Aktien aus dem Bereich Erneuerbare Energie sowie der Abverkauf höherbewerteter Titel dafür, dass wir bei Verbio ausgestoppt wurden – mit einem…