Wirtschaft

Stürmischer Börsenherbst

Handelssaal Börse Frankfurt
Handelssaal Börse Frankfurt © Deutsche Boerse AG

Für schwache Nerven ist das nichts, was derzeit auf dem Parkett abgeht. Die Erholung nach der Kurskorrektur zu Beginn der vergangenen Woche endete bereits am Montag (27.9.) wieder.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Leitmesse | 29. November 2021

Lange währte er nicht, der Restart der deutschen Messewirtschaft. Im September hatten die Messebetreiber erst wieder im größeren Stil mit Branchenevents angefangen, darunter die beliebte…

| Märkte | 25. November 2021

Die von der Corona-Krise besonders hart gebeutelten Volkswirtschaften Afrikas südlich der Sahara (Subsahara-Afrika; „SSA“) erleben derzeit eine leichte Erholung mit Zuwächsen bei Produktion…

| Online-Videodienst | 25. November 2021

iQiyi-Aktionäre haben derzeit nichts zu lachen: Die Aktie des chinesischen Online-Videodienstes (6,65 US-Dollar; A2JGN8; US46267X1081) fällt immer tiefer. Seit März beträgt der Verlust…

| Beteiligungsgesellschaft | 22. November 2021

Die am Freitag (19.11.) veröffentlichten Neunmonatszahlen von Gesco fielen so gut aus, dass die Industrieholding erneut die Prognose anhob. Bis Ende September stieg der Umsatz um 19,2%…

| Politik und Wirtschaft | 18. November 2021

Das indonesische BIP stieg im Q3 um 3,51% geg. Vj., was leicht unter den Konsens-Erwartungen von 3,76% lag. Das Finanzministerium des Landes hatte für die drei Monate ein BIP-Wachstum…