DIY

Hornbach im Heimwerkerhimmel

_ Die langen Schlangen vor deutschen Baumärkten standen in den Wochen des Lockdowns im krassen Kontrast zu den gähnend leeren Innenstädten. Entsprechend wenig überraschte es, als Albrecht Hornbach Anfang Juni auf Basis vorläufiger Zahlen Rekorde für das Q1 der Hornbach Holding vermeldete (s. PLATOW Börse v. 12.6.), das von März bis Mai die volle Krisenhochphase dokumentiert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Heiz- und Kraftwerkstechnik | 15. Oktober 2021

2G Energy hat starke operative Eckdaten für das Q3 bekanntgegeben. Demnach stieg der Auftragseingang um 70% auf 43,8 Mio. (Vj.: 26,0 Mio.) Euro.

| Internetauktionsplattform | 14. Oktober 2021

Die Euphorie war enorm, als Allegro im Oktober 2020 in Warschau an die Börse ging, denn die Gesellschaft wurde sofort zum wertvollsten Unternehmen des polnischen Kurszettels. So stieg…

wikifolio | 13. Oktober 2021

Aufgrund eines Datenbank-Problems bei der Börse Stuttgart gab es bis zum Redaktionsschluss leider keine Werte für das Euwax Sentiment am Dienstag. Für die Positionierung in unseren…

Fondsbericht | 11. Oktober 2021

PLATOW-Fonds

Wir wollen „unsere Politik der ruhigen Hand“ fortführen, „selbst in einem möglicherweise unruhigeren Börsenherbst“, schrieben wir im vorangegangenen Monatsbericht. Tatsächlich hatten…

| Vakuumpumpen | 08. Oktober 2021

Mit den vielfältig in der Chipbranche, Medizintechnik und Beschichtungsindustrie zum Einsatz kommenden Vakuum-Produkten feierte Pfeiffer Vacuum bereits im Q1 und Q2 Rekorde, weshalb…