Metall- und Elektroindustrie

Heiße Tage im Gewerkschaftslager

_ Mit der am Sonntag (28.2.) auslaufenden Friedenspflicht für die Metall- und Elektroindustrie sowie die Lokführer der Deutschen Bahn steuert der Februar auf einen hitzigen Ausklang zu.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Börsengänge | 14. September 2020

Wer die Nachrichtenlage aufmerksam verfolgt, muss zu dem Schluss kommen, dass dem Markt für Börsengänge (IPOs) in Deutschland ein heißer Herbst bevorsteht. Der Rüstungsspezialist Hensoldt,… mehr

| Schienenverkehr | 31. Juli 2020

Bei der Deutsche Bahn, dem Sonderfall der deutschen Wirtschaft, klaffen Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander. Selbst bei katastrophaler operativer Bilanz gibt es ambitionierte Investitionspläne. mehr

| Schienenverkehr | 29. Juli 2020

Noch bevor Bahnchef Richard Lutz diesen Donnerstag (30.7.) die Halbjahreszahlen des Staatskonzerns vorstellt, sind erste Einzelheiten über die Höhe der Verluste aus Aufsichtsratskreisen… mehr

| Gewerkschaft | 24. Juli 2020

Es war nur eine Frage der Zeit, wann der im März zwischen IG Metall und den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie geschlossene Burgfrieden unter der Coronalast bröckeln würde. mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×