Wohnungsmarkt

Vonovia – Buch lässt Deutsche Wohnen nicht mehr aus den Klauen

_ Wenige Tage vor Ablauf der Annahmefrist für das Übernahmeangebot an die Aktionäre der Deutsche Wohnen hat Vonovia-Chef Rolf Buch die Reißleine gezogen und die Mindestannahmequote von 50% komplett fallen gelassen. Die Annahmefrist verlängert sich um zwei Wochen und endet am 4.10. um 24 Uhr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Immobilien | 25. August 2021

Deutsche Wohnen-Zentrale in Berlin

Noch bis zum 20.9. um Mitternacht läuft die erste Annahmefrist für die neue Offerte des Wohnungskonzerns Vonovia zur Übernahme des Berliner Rivalen Deutsche Wohnen. Diesmal will Vonovia-Chef…

| Finanzdienstleister | 23. August 2021

Deutsche Bank Frankfurt

Die Suche nach einem neuen AR-Chef für die Deutsche Bank wird zur Pokerpartie. Der Wunschkandidat von Paul Achleitner, der den Vorsitz im Mai abgibt, ist weiter Theodor Weimer. Der…

| Immobilien | 18. August 2021

Der Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties verzeichnet derzeit eine starke Nachfrage. Demnach legte das operative Ergebnis (Funds From Operations I) im 1. Hj. um rd. 3% auf 94,2…