Einzelhandel

Tengelmann – Pandemie schlägt 2021 erst richtig durch

_ Nachdem sich mit Textil-Discounter Kik bereits eine wichtige Beteiligung der Tengelmann-Gruppe besorgt um Lieferengpässe gezeigt hatte (s. PLATOW v. 9.7.), bereitet jetzt auch die Investment-Holding der Haub-Familie auf ein holpriges Jahr 2021 vor. Stärker als im Vj. werde die Pandemie den Geschäften zusetzen, hieß es jetzt bei Vorlage der spärlichen Einblicke, die der verschwiegene Clan traditionell in seine Bücher gewährt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Preisverleihung | 19. November 2021

Seit neun Jahren würdigen wir alljährlich mit dem PLATOW Immobilien-Award Innovationen in der Immobilienwelt. Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen des PLATOW EURO FINANCE Beteiligungsforum…

| Veranstaltung | 11. November 2021

Die als krisenresistent geltenden Immobilien erfreuen sich bei Investoren anhaltender Beliebtheit. Wie Beteiligungen in diesem Bereich einzuschätzen und welche Aspekte bei Qualitätssicherung…