Bundestagswahl

Wahlkampf – Ökonomisch wichtige Fragen bleiben bislang außen vor

_ Bis zu den Bundestagswahlen am 26. September sind es gerade mal dreiundfünfzig Tage. Und noch immer dominiert die weitere Corona-Strategie sowie die Flutkatastrophe unter dem Klima-Aspekt den Wahlkampf. Die ebenso wichtigen wirtschaftspolitischen Fragen spielen bislang kaum eine Rolle. „Bisher geht´s eher um Nebensächlichkeiten, die ökonomisch wichtigen Fragen werden noch nicht diskutiert“, meint Ökonom Jörg Krämer.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 28. Oktober 2021

Es geht weiter, wie gehabt. Die türkische Zentralbank TCMB reagierte angesichts einer aktuell auf 19,6% gestiegenen Inflationsrate (per September) mit der Senkung ihres zentralen Leitzinses…

| Einzelhandel | 27. Oktober 2021

Für Karsten Wildberger geht es in Kürze in seine erste heiße Phase als Ceconomy-Lenker: Traditionell mit den Rabatt-Aktionen rund um den Black Friday startet bei MediaMarkt und Saturn…