Fluggesellschaft

Air Berlin – Clearstream rüstet sich gegen Milliardenforderung

_ Mit einem überraschendem Lebenszeichen meldete sich die 2017 spektakulär in die Insolvenz gestürzte Air Berlin, als Insolvenzverwalter Lucas Flöther Klage gegen die Wertpapiersammelbank Clearstream Banking einreichte und zunächst rd. 500 Mio. Euro einfordert.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Soziale Medien | 18. November 2021

Der chinesische Online-Riese Tencent konnte mit den in der vergangenen Woche veröffentlichten Quartalszahlen zumindest gewinnseitig positiv überraschen. Analysten waren von einem Rückgang…

Halbleiter | 18. November 2021

Microchips steuern die Welt

Die Aktie des Halbleiter-Herstellers Renesas Electronics kletterte zu Monatsbeginn in Frankfurt bis auf 11,60 Euro. Dies entsprach dem höchsten Stand seit 2018, als der Wert nach einem…

| Finanzbranche | 17. November 2021

In schwierigen Zeiten, wenn zig Milliarden an Hilfsgeldern bereitgestellt werden müssen, um Unternehmen zu retten, stehen Förderbanker mehr als sonst im Rampenlicht. So verwundert es…

| Finanzdienstleister | 17. November 2021

Inflationssorgen und immer weiter steigende Aktienindizes treiben der DekaBank Privatanleger in Scharen zu. Allein im dritten Quartal wurden Fonds und Zertifikate für 7,1 Mrd. Euro…